Abhyanga

Bei der Ganzkörper-Ölmassage wird dem Körper geholfen, sich wieder an seine eigenen Selbstheilungskräfte zu erinnern. Die beste Möglichkeit, die eigene Gesundheit zu stärken und gleichzeitig eine tiefe Entspannung zu erfahren, sind regelmäßig angewandte ayurvedische Massagen. Die Abhyanga macht die Haut sanft und geschmeidig,  stärkt das Immunsystem und fördert das allgemeine Wohlbefinden.

Inklusive Fuß-Entspannungsbad und Gesichts- und Rückenkompressen.

 

60 Min.  60,– Euro

90 Min. (inklusive Gesichts-, Hand- und Fußmassage) 85,– Euro

120 Min. (inklusive Gesichts-, Hand- und Fußmassage)  110,– Euro

Ayurvedische Schwangerenmassage

Eine Schwangerschaft ist ein wundervolles Geschenk, aber auch eine enorme Herausforderung für eine Frau. Nicht nur der Körper verändert sich und schenkt dem kleinen Lebewesen Platz, sondern auch die Seele durchlebt so manche Veränderung und Schwankung. In keinem anderen Abschnitt des Lebens ist es so wichtig, sich selbst und damit automatisch dem Baby Gutes tun. Die werdende Mutter nimmt durch ihre Lebensführung großen Einfluss auf das seelische und körperliche Wohlbefinden des Kindes. Deshalb ist es wichtig, dass die Frau sich mit schönen und entspannenden Dingen umgibt. 

 Die Schwangerschaftsmassage findet nicht wie die anderen Massagen auf der Liege statt, sondern am Boden, der mit Matten, Tüchern und Kissen ausgelegt wird. Es werden Positionen im Sitzen, auf der Seite und auf dem Rücken eingenommen. 

 

Diese sehr sanfte und behutsam ausgeführte Massage harmonisiert hormonelle Schwankungen und wirkt sich positiv auf die emotionale Seite der Frau aus und unterstützt diese, zu sich selbst zu kommen. Es können Spannungen in den Gelenken und in der Muskulatur vermindert werden und das spezielle ayurvedische Öl nährt die Haut und hält sie elastisch, so dass sie sich nach der Geburt wieder schön zurückbilden kann – so können Schwangerschaftsstreifen vermindert bzw. verhindert werden. Die Schwangerschaftsmassage ist keine Ausleitung / Reinigung (wie die Abhyanga)!

 

Kontraindikationen: 

– die ersten 3 Monate

– Blutungen / Wehentätigkeit

– mehrere Aborte

– der 8. Monat (SSW 29 bis 32), da dieser Monat laut Ayurveda ein sehr sensibler Monat

   ist, in dem die Lebensenergie / Lebenskraft des Kindes aufgebaut wird

– jede Art von Fieber und Erkältung

– wann immer Ihr "Bauch" Sie davon abrät

Im Zweifelsfall empfiehlt es sich Rücksprache mit Ihrer Hebamme und Ihrem Arzt zu halten.

 

ca. 80 Min. 75,– Euro

 

Die Schwangerschaftsmassage führe ich auch mobil bei Ihnen zuhause durch, wenn der Anfahrtsweg zu weit sein sollte oder Sie nicht die Möglichkeit haben in die Praxis zu kommen (zzgl. Anfahrtskosten).

Mukabhyanga

Nach dieser Kopf-, Gesichts- und Dekolleté-Ölmassage ist die Haut gut durchblutet und der Teint wirkt frischer, während Verspannungen gelöst und überreizte Nerven beruhigt werden. Sie lässt Ruhe in die Gedankenwelt einkehren und schenkt Harmonie und innere Stärke. Eine äußerst wirkungsvolle Behandlung auch bei Schlaflosigkeit und Haarausfall. Inklusive Gesichts- und Dekolletekompressen.

 

30 Min.  30,– Euro 

Padabhyanga

Die ayurvedische Fuß- und Beinmassage verleiht den Füßen Stabilität und Kraft. Eine kleine Fußreflexzonenmassage rundet die Padabhyanga ab. Dieser Massage werden eine ausgleichende und beruhigende Wirkung bei Kopfschmerzen, Nervosität und Schlafstörungen zugesprochen. Inklusive Fuß-Entspannungsbad.

 

30 Min.  30,– Euro

Upanahasveda

Diese ayurvedische Teilkörpermassage umfasst den Rücken, den Nacken und die Schultern. Die gesamte Muskulatur wird gelockert und Verspannungen können sich lösen. Inklusive Arm- und Handmassage und Rückenkompressen.

 

45 Min.  45,– Euro 

Kundalini-Rückenmassage

Durch diese Rückenmassage bringen wir Energie zum Fließen. Es wird generell in eine Richtung gearbeitet, nämlich vom Becken zum Kopf.  Anders wie bei der Upanahasveda wirkt diese Massage sehr aktivierend.

Durch entsprechende ayurvedische Öle werden das Muskelgewebe, das Knochengewebe und das Nervengewebe gestärkt. Physische und psychische Blockaden können gelöst werden. 

 

45 Min. 45,– Euro

Mardana

Die ayurvedische Sportmassage wird mit mehr Druck ausgeführt.

Der Energiestoffwechsel in der Muskulatur verbessert sich, dadurch erhöht sich die physische Leistungsfähigkeit. Inklusive Fuß-Entspannungsbad und Gesichts- und Rückenkompressen.

 

60 Min. 60,– Euro

Fußreflexzonen-Massage

Die Massage der Reflexzonen am Fuß wirkt regulierend auf die inneren Organe und Körperfunktionen. Die Behandlung entspannt, steigert das Wohlbefinden und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Inklusive Fuß-Entspannungsbad.

 

45 Min. 45,– Euro

Die Teilkörpermassagen eignen sich auch gut zum Kombinieren. Je nach Beschwerdebild oder Wohlgefühl kann Ihre individuelle Behandlung nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden. Sprechen Sie mich für Ihre einzigartige Behandlung an.

Gut zu wissen

  • Bei Ihrem ersten Besuch werde ich einen kurzen Fragebogen mit Ihnen durchgehen, um körperliche Beschwerden und Erkrankungen abzufragen. Dies ist wichtig, damit ich die Behandlung an Ihre Bedürfnisse anpassen kann. Mittels eines Fragebogens werde ich auch Ihren individuellen Konstitutionstyp (Vata, Pitta, Kapha) bestimmen, damit ich das richtige Öl für Sie wählen kann. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir hierfür ca. 10 Minuten benötigen, die von der Behandlungszeit umfasst wird (dies bezieht sich lediglich auf Ihre erste Behandlung und auf  Ganzkörper-Massagen).
  • Sie brauchen keine Handtücher zur Behandlung mitbringen, da ich stets frische Laken und Handtücher für Sie bereitstelle.
  • Ich verwende die hochwertigen Öle von Rhyner (Ayurveda-Schule und -Fachhandel in Österreich; ehemals Seva, Ayurveda-Akademie in München), die frei von Farbstoffen, Aromen, Konservierungsstoffen und ohne Tierversuche sind. Ebenso habe ich Öle von Kalari, die auch heimische Kräuter verwenden. Diese Öle sind frei von künstlichen Zusätzen.
  • Bitte nehmen Sie vor den Massagen keine großen Mahlzeiten zu sich.
  • Bitte bringen Sie bequeme (dunkle) Kleidung mit, die Sie nach der Massage anziehen können. Die Kleidung sollte so gewählt werden, dass es kein Problem ist, wenn diese leicht ölig wird. Wenn Sie eine Abhyanga erhalten, empfehle ich Ihnen, vor allem in der kühleren Jahreszeit, sich eine Kopfbedeckung mitzubringen. Nach einer Behandlung ist der Körper sehr sensibel und sollte geschützt werden. 
  • Es gibt leider keine Möglichkeit sich nach der Behandlung zu duschen.
  • Nach einer ayurvedischen Behandlung sollten Sie sich Zeit zum Entspannen nehmen und viel Wasser oder Tee trinken.
  • Die Massagen eignen sich nicht für Personen, die Fieber oder akut eine Erkältung haben. Ebenso sollten sich Frauen während der ersten 2 Tage Ihrer Periode nicht massieren lassen. 

Hinweis

Die Massage dient zur allgemeinen Entspannung und Gesundheitsvorsorge. Die Massage ist weder medizinisch noch therapeutisch. Das bedeutet, dass keine Diagnose gestellt und keine therapeutischen Ratschläge erteilt werden. Der Klient nimmt auf eigene Gefahr am Angebot teil, es liegt im eigenen Interesse des Klienten, die Gesundheitsfähigkeit ärztlich überprüfen zu lassen.

Ananda

Ayurveda-Massagen

 

Inga Kiersch

Telefon 07071 5497866

Mail an inga.kiersch@gmail.com

Ananda-Flyer_2016_WEB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB